Bri-Collagen | archithese 3.2017

archithese 3.2017

Bri-Collagen befasst sich mit dem Comeback des Verschneidens, Montierens, Zitierens und Überlagerns in der Architektur. Poppige Collagen, dreckige Bricolagen aus Alltäglichem und baugeschichtliche Zitate als Verweise auf die Hochkultur stehen (wieder) hoch im Kurs. Warum entdecken Architekturschaffende diese Techniken neu?

Erfahren Sie hier mehr!